Loading...
 

Seminar Visuelle Modellierung

Masterseminar/Seminar im Diplomstudiengang

UnivIS-Eintrag


Dozent: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Koch
Betreuer: Dipl.-Inf. Sandro Esquivel
Seminar: 2 SWS, ECTS-Credits: 4, Modul: MSS0601

Zeit und Ort:
Donnerstag 10:15 - 11:45 Uhr, HRS 3 - R.304 (Institut für Informatik, Labor 1. OG)


Voraussetzungen:
Es wird empfohlen, bereits eine Vorlesung zu 3D-Szenenrekonstruktion, Computergrafik oder Multimedialer Informationsverarbeitung besucht zu haben. Das Seminar richtet sich an Studierende im Masterstudiengang, sowie Diplomstudierende mit Hauptfach Informatik im Hauptstudium.


Inhalt:
3D- oder Tiefenkameras spielen in aktuellen Anwendungen zur 3D-Szenenrekonstruktion und visuellen Modellierung eine zunehmend wichtigere Rolle. Mit Verfahren wie beispielsweise Kinect Fusion, das auf der Kinect-Kamera von Microsoft basiert, sind hochdetaillierte Rekonstruktionen von einzelnen Objekten bis hin zu großflächigen Umgebungsmodellen möglich.

Image
Beispiele für 3D-Kamerasysteme: Mesa Imaging SR4000 (links) und Microsoft Kinect (rechts)

Diese Seminarveranstaltung beschäftigt sich mit dem Themenbereich der Tiefenkameras anhand von Time-of-Flight-Kameras sowie der Kinect-Kamera. Es sollen theoretische Grundlagen des Abbildungsprozesses beider Kameramodelle, Kalibrierung von Tiefenkameras, sowie verschiedene grundlegende Anwendungen erörtert werden. Als Grundlage des Seminars dient dabei das Buch
 
C. Dal Mutto, P. Zanuttigh, G. M. Cortelazzo:
Time-of-Flight Cameras and Microsoft Kinect
A user perspective on technology and applications,
SpringerBriefs in Electrical and Computer Engineering, 2012.
(erhältlich unter http://freia.dei.unipd.it/nuovo/book.html)

Jedes Kapitel des Buches soll dabei sowohl gemeinsam erarbeitet, als auch von jeweils einem Seminarteilnehmer im Detail bearbeitet und vorgestellt werden.
     
Image


Ablauf:
In der Vorbesprechung (siehe Zeitplan) wird jedem Kapitel ein "Betreuer" zugewiesen. Zu jedem Seminartermin wird dann jeweils ein Kapitel des Buches von allen Seminarteilnehmern gelesen. Der Teilnehmer, der dieses Kapitel betreut, arbeitet dazu eine ca. 15- bis 20-minütige Präsentation aus, in welcher der Inhalt anschaulich vorgestellt wird, und moderiert anschließend eine ca. 30-minütige Diskussionsrunde, in der unter anderem auf offene und weiterführende Fragen und auf Details des Kapitels eingegangen wird. Außerdem soll eine kurze schriftliche Zusammenfassung des Kapitels angefertigt werden (ca. 6-10 Seiten), die zum Semesterende abzugeben ist.

Die Bewertung setzt sich also aus Präsentation, Moderation und schriftlicher Ausarbeitung des eigenen Kapitels, sowie in wesentlichem Maße der mündlichen Beteiligung im gesamten Seminar zusammen.

Die Inhalte der Kapitel, die im Seminar behandelt werden, sind dabei:

  • 1: Einführung und Grundlagen
  • 2: Time-of-Flight-Kameras
  • 3: Microsoft Kinect
  • 4: Kalibrierung von Tiefenkameras
  • 5: Fusion von Farb- und Tiefendaten
  • 6: Bildsegmentierung und Video Matting


Zeitplan

Datum             Thema   (vergeben an) betreut von Folien Arbeiten
24.10.2013 Vorbesprechung und Themenvergabe      
07.11.2013 1: Einführung und Grundlagen Sandro Esquivel PDF   PDF      
21.11.2013 2: Time-of-Flight-Kameras   (Lars Stuckmann) Andreas Jordt PDF   PDF PDF   PDF
28.11.2013 3: Microsoft Kinect   (Knut Zeißler) Johannes Brünger PDF   PDF PDF   PDF
05.12.2013 Bilderzeugung für autostereoskopische Multi-View Displays           Daniel Jung?    
12.12.2013 5: Fusion von Farb- und Tiefendaten   (Babak Alizadeh) Oliver Fleischmann           PDF   PDF PDF   PDF
19.12.2013 6: Bildsegmentierung und Video Matting   (Robin Weiß) Markus Franke,
Sandro Esquivel
PDF   PDF PDF   PDF
31.01.2014 Abgabe der schriftlichen Ausarbeitungen        


Weitere Materialien

Folien mit allgemeinen Informationen   PDF   PDF herunterladen
LaTeX-Vorlage für die schriftliche Ausarbeitung   ZIP   ZIP herunterladen
Powerpoint/OpenOffice-Vorlagen für die Präsentation   ZIP   ZIP herunterladen

Hinweis: Melden Sie sich unter Login an, bevor Sie Dateien herunterladen können. Die Zugangsdaten werden über die Mailing-Liste bekanntgegeben.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing Reinhard Koch
Dipl.-Inf. Sandro Esquivel



Created by sandro. Last Modification: Tuesday 19 of August, 2014 08:36:59 CEST by sandro.