Loading...
 

Signalverarbeitung und Kompression multimedialer Daten


Angaben

Vorlesung: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Koch

Übung: Dr.-Ing. Christian Beder, Dipl.-Inf. Arne Petersen

Vorlesung: 4 SWS, benoteter Schein

ECTS-Credits: 7,0

Fachgebiet: Praktische/Technische Informatik

Zeit und Ort: Mo, Do 8:30 - 10:00, CAP3 - R.I; außer Do 26.4.2007 (Girl´s Day)

Übung: 2 SWS

Zeit und Ort: Do 16:00 - 18:00, LMS2 - R.Ü1

Voraussetzungen / Organisatorisches

Zielgruppe:

    • Studierende mit Hauptfach Informatik oder Diplom-Ingenieur Informatik im Hauptstudium.
    • Studierende des 4. Semesters, die sich später in den Bereichen Multimedia, Computer Graphik und Signalverarbeitung spezialisieren wollen.

Basis: Systemorientierte Informatik I (Digitale Systeme), Grundlagen der Mathematik (Analysis I)

Umfang: 4 SWS Vorlesung + 2 SWS Übung.

Inhalt

Die Verarbeitung von Signalen der realen Welt im Computer ist eine zentrale Aufgabe der digitalen Signalverarbeitung. In dieser Vorlesung werden die Grundlagen von kontinuierlichen und diskreten Signalen sowie ihre Darstellung und Verarbeitung im Zeit- und Frequenzbereich behandelt. Diese Grundlagen werden im Kontext der Datenkompression multimedialer Daten (JPEG, MPEG) näher erläutert.

In der Vorlesung werden die Grundlagen der Signalverarbeitung (50%) sowie ihr Einsatz in der Kompression von audiovisuellen Daten (50%) behandelt.

  1. Grundlagen der menschlichen Wahrnehmung
    • Psycho-Optik
    • Psycho-Akustik
  2. Grundlagen der Signalverarbeitung
    • Signalmodelle und Systemmodelle
    • Kontinuierliche und diskrete Signale
    • Kontinuierliche und diskrete Fouriertransformation
    • Abtast-Theorem
  3. Anwendung im Bereich der audiovisuellen Informationsverarbeitung (JPEG, MPEG Audio, MPEG Video)

Links:

Senden Sie eine E-Mail an kompression-request at mip.informatik.uni-kiel.de mit dem Betreff "subscribe", um in der Mailinglist der Übung eingetragen zu werden. (Über diese erhalten Sie auch Zugriff auf die Vorlesungsfolien und Aufgabenbältter)

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing Reinhard Koch.

Dr.-Ing. Christian Beder,

Dipl.-Inf. Arne Petersen.


Created by apetersen. Last Modification: Thursday 28 of June, 2007 08:00:13 CEST by apetersen.